Privacy policy

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Kontakt mit uns

Wenn Sie per Formular oder E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Cookies

Diese Website setzt lediglich ein technisch notwendiges Cookie (borlabs cookie), um Ihre Cookie-Einwilligungen zu speichern. Dieses Cookie verarbeitet keinerlei personenbezogenen Daten.
Möchten Sie diese Einwilligungen widerrufen, löschen Sie einfach das Cookie in Ihrem Browser. Wenn Sie darauf die Website wieder aufrufen, werden Sie nach Ihrer Cookie-Einwilligung gefragt.

Server-Logdateien

Die Website wird bei webgo GmbH (Adresse: Wandsbeker Zollstr. 95, 22041 Hamburg) gehostet. Damit ist die webgo GmbH auch Auftragsverabeiter. Deren Datenschutzerklärung finden Sie unter webgo.de/datenschutz/.

Jeder Zugriff auf unsere Internetseite und jeder Abruf einer auf dieser Website hinterlegten Datei werden protokolliert.

Protokolliert werden:

  • Name der abgerufenen Datei
  • Datum
  • Uhrzeit des Abrufs
  • Webbrowser
  • Anfragende Domain
  • IP Adresse des anfragenden Computers

Die Nutzung von IP-Adressen erfolgt auf Basis der Rechtsgrundlage „berechtigtes Interesse“ (Art 6 Abs 1 lit f der DSGVO).

Das „berechtigtes Interesse“ besteht darin einen reibungslosen Verbindungsaufbau der Website zu gewährleisten wie generell die Stabilität des Systems sicherzustellen.

Die Log-Dateien werden also nicht für „User-Profiling“ oder ähnliche Verfahren verwendet.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, wenden Sie sich bitte an uns () oder an die österreichische Datenschutzbehörde.